Achtsamkeit


Kran bedienen mit Achtsamkeit


 

Achtsamkeit 

Achtsamkeit liegt dem MBSR-Konzept zu Grunde.

 

Wer sich der gegenwärtigen Realität ruhig, sanft doch dabei wachsam, aufmerksam und interessiert zuwendet, der praktiziert Achtsamkeit.


Durch Achtsamkeit kann ich eindrücklich erfahren, wie und was ich denke, fühle, sage und mache in den unterschiedlichsten Situationen des Alltags: belastende, befreiende, angenehme, unangenehme Situationen.

 

Reagiere ich blind?

Sind die Art und Weise, wie ich denke, spreche und handle, wohltuend für mich und andere?

Möchte ich etwas ändern? Habe ich die Möglichkeit dazu?

 

Indem ich achtsam bin, eröffnen sich größere Spielräume und Handlungsoptionen.

Aktion statt Reaktion.

 

Vielleicht unerwartet jedoch meist erwünscht - Achtsamkeit kann psychosomatische Beschwerden lindern und das körperliche Wohlgefühl verstärken.


ein Vogel am Himmel - achtsam auf den Moment

info@sei-nun.de © Hansjakob Richter 2016